Für eine starke und bunte Zivilgesellschaft

Ob Sport, Kultur, Naturschutz oder soziale Projekte – wenn sich Menschen in Deutschland für ein gemeinsames Ziel fest zusammenschließen, gründen sie in den meisten Fällen einen Verein. Und da wird es manchmal schwierig: Zwar gibt es eine Fülle von Büchern zur Vereinsgründung oder Ratgeber im Internet, doch nicht jeder hat die Zeit, diese auch durchzuarbeiten. Zudem ist nicht alles leicht verständlich – beispielsweise besonders nicht für Zugewanderte, die gerade erst Deutsch gelernt haben und eventuell auch noch Hemmungen haben, sich in deutsche Vereinsgepflogenheiten hinein zu wagen.

Vereinsgründung leicht gemacht!

Hier setzt die Wiesbadener Akademie für Integration mit einem Videoprojekt an: Eine Serie von kurzen Videoclips auf Youtube soll die wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Vereinsgründung und Vereinsarbeit kurz und leicht verständlich erläutern. Denn Untersuchungen zeigen, dass Inhalte leichter verstanden werden, wenn Menschen emotional angesprochen werden – das aber funktioniert nur selten mit trockenen Sachtexten, wie eben Ratgebern zur Vereinsgründung. Filme hingegen wecken leichter Emotionen und helfen so dabei, Informationen zu vermitteln. Leicht zugängliche und klar verständliche Videos können dann dazu beitragen, Hemmungen abzubauen, einen Verein zu gründen.

Zielgruppe: Bürger mit Migrationshintergrund

Die Hauptzielgruppe des Projekts sind Bürger insbesondere mit Migrationshintergrund, die Anlaufschwierigkeiten haben, einen Verein zu gründend und/oder die Arbeit ihres Vereines weiter  entwickeln und verbessern möchten. So will die Wiesbadener Akademie für Integration sie dabei unterstützen, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und selbst ihren Beitrag dazu zu leisten. Denn Vereine sind aus dem gesellschaftlichen Leben in Deutschland nicht wegzudenken und gleichzeitig wichtige Triebfedern für gelungene Integration. Hier knüpfen Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen Kontakte, verfolgen gemeinsame Ziele oder haben einfach gemeinsam Spaß bei Sport oder Kultur.

 

Mitmachen!

In den einzelnen Folgen der Videoserie soll es neben der Vereinsgründung unter anderem um effiziente Strukturen von Vereinen und Themen wie Öffentlichkeitsarbeit, Konfliktmanagement und Fundraising gehen. Sie haben eine Idee, wie diese Inhalte kurz und leicht verständlich aufbereitet werden können? Dann machen Sie mit!

Aktuell ist das Projekt noch am Anfang. Wir suchen noch:

  • Ehrenamtliche, die Erfahrungen in den Bereichen Drehbuch schreiben, Videoproduktion (Kamera, Schnitt, Ton, Animation) und Vermarktung der Clips im Internet mitbringen oder sich in diese Themen einarbeiten wollen,
  • Equipment für die Produktion (auf Leihbasis).

Es wartet auf Sie eine spannende Projektarbeit mit freier Zeiteinteilung, schreiben Sie uns an poststelle@wiesbaden-akademie.de.


Mit freundlicher Unterstützung des Ausländerbeirates der Landeshauptstadt Wiesbaden
Mit freundlicher Unterstützung des Ausländerbeirates der Landeshauptstadt Wiesbaden